Der Echor wird zum Verein

Vorstand inkl. Chorleiter

Nachdem unser ehemaliger Chorleiter Sven-David Harry letzten Sommer aus beruflichen Gründen seinen Rücktritt bekannt geben musste, stellte sich die Frage, wie es mit dem Chor weitergeht. In der Diskussion beschlossen wir, den längst fälligen Schritt zu wagen und zum Verein zu werden. Ein paar Monate später, am Dienstag, 24. Oktober fiel dann endlich offiziell der Startschuss. Einstimmig wurde der Verein gegründet und der Vorstand gewählt. Das Präsidentenamt bekleidet Christoph Albisser, Vizepräsidentin ist Catherine Arnold. Des weiteren gehören Cornelia Brechbühl (Kassierin), Jasmin Vonaesch (Aktuarin) und Katharina Steiner (Musik-/Stückwahl) zum Vorstand.

Zudem wählten wir Alban Müller als Dirigenten. Der an der Hochschule Luzern Musik und Chorleitung studierende Sempacher konnte bereits nach den Sommerferien engagiert werden. Schon in der ersten Probe sprang der Funke des jungen, aber musikalisch und gesanglich schon vielseitig erfahrenen Dirigenten auf uns Sängerinnen und Sänger über.

Wir durften in den letzten Wochen auch ein paar Neumitglieder begrüssen. Interessierte sind aber weiterhin sehr willkommen, insbesondere in den Männerstimmen.

Für den Dezember planen wir verschiedene Auftritte, über welche noch im Detail informiert werden wird. Besonders erwähnt sei hier schon die offene Probe vom Dienstag, 19. Dezember in der katholischen Kirche in Sempach. Sie ist eine gute Gelegenheit, reinzuschnuppern und im Hinblick auf die nächsten grösseren Konzerte in einem Jahr als Sänger/-in einzusteigen.

Bist du interessiert, als Sänger oder Sängerin bei uns mitzumachen? Dann melde dich bei Catherine Arnold, oder schau an einem Dienstag (vgl. Probeplan) einfach mal bei uns um 20.00 Uhr im reformierten Kirchenzentrum vorbei.